• #1 NetSpot
  • Wi-Fi Site Surveys, Analysis, Troubleshooting
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen

Die besten Möglichkeiten zum Erweitern Ihrer WLAN-Reichweite

Es lässt sich nicht bestreiten, dass die Implementierung eines WLAN-Netzwerks in einem Heim oder Büro die flexibelste und bequemste Möglichkeit für die Benutzer darstellt, eine Verbindung zum Internet oder zum internen Netzwerk zu bekommen.
erste wahl
  • NetSpot
  • Wi-Fi Site Surveys, Analysis, Troubleshooting
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen

Die Vorteile eines drahtlosen Netzwerks bringen einige zusätzliche Überlegungen mit sich, die in einer kabelgebundenen Netzwerkkonfiguration nicht relevant sind.

Einer der wichtigsten Faktoren, die beim Einrichten eines drahtlosen Netzwerks berücksichtigt werden müssen, ist die Reichweite des WLAN-Signals. Die Fähigkeit des Signals, die Benutzer zu erreichen und angemessen zu bedienen, ist der Grund dafür, dass überhaupt ein WLAN-Netzwerk aufgebaut wurde.

Wenn das Signal in Teilen des beabsichtigten Abdeckungsbereichs schwach oder gar nicht vorhanden ist, muss Ihr WLAN-Netzwerk angepasst werden. Eine der ersten Möglichkeiten, dieses Problem anzugehen, besteht darin, das WLAN-Signal zu verstärken.

Warum sollten Sie die WLAN-Reichweite erweitern?

Es gibt mehrere Gründe, aus denen Sie die derzeit erreichte WLAN-Reichweite erweitern möchten oder müssen.

  • Schlechte Planung — Ein WLAN-Netzwerks ohne angemessene Planung zu erstellen, kann zu einer schlechten Abdeckung führen und die Benutzer beeinträchtigen. Alle Nutzer benötigen Zugriff auf ein starkes WLAN-Signal, damit Ihr Netzwerk erfolgreich funktioniert. Später in diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie ein WLAN-Tool wie NetSpot diese Art von Problem lösen kann.

  • Neue Anforderungen — Dieses Problem kann in einer Unternehmens-Umgebung auftreten, in der zusätzlicher Platz für die Unterbringung neuer Mitarbeiter genutzt wird. Trotz aller Bemühungen, Ihr WLAN-Netzwerk richtig zu dimensionieren, stehen Sie möglicherweise vor dem Problem, herauszufinden, wie die WLAN-Reichweite erweitert werden kann, um den Zustrom neuer Nutzer zu bewältigen.

  • Unzureichendes Signal — Dieses Problem kann unabhängig davon auftreten, ob Ihr WLAN-Netzwerk geschäftlich oder nur privat verwendet wird. Möglicherweise haben Sie von bestimmten Räumen Ihres Zuhauses Probleme, eine Verbindung zum WLAN herzustellen. Kunden, die das in Ihrem Café angebotene kostenlose WLAN nutzen, müssen möglicherweise bestimmte Bereiche Ihrer Räumlichkeiten meiden.

Wie man sein WLAN erweitert

Wenn Sie die Reichweite Ihres WLAN-Netzwerks erweitern müssen, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Wahl. Einige sind einfach und es ist nicht nötig, zusätzliche Geräte zu erwerben. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise eine finanzielle Investition tätigen, um die WLAN-Reichweite bereitzustellen, die Ihre Benutzer benötigen.

WLAN kostenlos erweitern

Hier sind einige Methoden, mit denen Sie eventuell die WLAN-Reichweite und Abdeckung Ihres Netzwerks erweitern können, ohne einen Cent auszugeben.

Router bewegen — Einfach einen neuen Standort für Ihren WLAN-Router zu suchen, kann aus verschiedenen Gründen dramatische Auswirkungen auf Ihr WLAN-Signal haben. Sie sollten eine zentrale Stelle wählen, die möglichst frei von physischen Hindernissen wie Wänden und Türen ist. Bewahren Sie Ihren Router nicht in einem Schrank oder einer Schreibtischschublade auf, wenn Sie die tatsächliche Reichweite des Signals ausnutzen wollen.

Versuchen Sie, ihn so hoch wie möglich zu platzieren, in Sichtweite aller Geräte, die daran angeschlossen werden sollen. Dies ist zwar nicht immer ganz machbar, aber diesem Ziel so nahe wie möglich zu kommen, hilft Ihnen, die Reichweite Ihres WLAN-Routers zu erweitern.

Ihr WLAN-Netzwerk analysieren — Wenn Sie einen WLAN-Analyzer wie NetSpot nutzen, können Sie Ihr eigenes Netzwerk sowie andere Netzwerke überwachen Netzwerke, deren Signale sich mit Ihren überlappen könnten. Im Umgang mit drahtlosen Netzwerken ist es eine Tatsache, dass ihre Signale Probleme mit anderen WLAN-Installationen in der Nähe verursachen können. Sie könnten feststellen, dass Sie mit dem Router Ihres Nachbarn um denselben Kanal konkurrieren. Wenn Sie Ihren Router auf einen anderen Kanal einstellen, können Sie Ihr WLAN-Signal erweitern und die Leistung im gesamten Netzwerk verbessern.

Firmware des Routers aktualisierenWenn Sie die Firmware Ihres Geräts aktuell halten, können Sie das beste WLAN-Signal erhalten, das der Router bieten kann. Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Methoden, um Ihre Firmware zu aktualisieren. Einige Router können so konfiguriert werden, dass die Firmware automatisch aktualisiert wird. Wenn Ihr Router in diese Kategorie fällt, ist es sehr empfehlenswert, die automatischen Updates zu nutzen.

Router-Frequenzen ändern — Dual-Frequenz-Router bieten die Wahl zwischen 5,0-GHz- und 2,4-GHz-Bändern. Das Umschalten auf das 5,0-GHz-Band verbessert möglicherweise die WLAN-Reichweite, da andere elektronische Geräte weniger Interferenzen verursachen, da die Frequenz seltener verwendet wird.

Die WLAN-Reichweite mit einem anderen Router oder anderen Geräten erweitern

Wenn Sie die kostenlosen Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres WLAN-Bereichs ohne Erfolg ausgeschöpft haben, ist es an der Zeit, zusätzliche Ausrüstung in Betracht ziehen, um Ihre WLAN-Abdeckung zu verbessern. Es gibt verschiedene Wege, dies zu tun. Hier sind drei Methoden, aus denen Sie wählen können.

Einen anderen Router verwenden — Sie können einen zweiten Router als Repeater verwenden, um WLAN-Dead-Spots in Ihrem Abdeckungsbereich zu erreichen. In einigen Fällen müssen Sie die beiden Geräte über ein Kabel verbinden, obwohl einige Konfigurationen auch drahtlos vorgenommen werden können. Grundsätzlich verwenden Sie den zweiten Router, um das WLAN-Signal einzufangen und in zuvor nicht erreichbare Bereiche Ihres Zuhauses oder Büros zu leiten.

Verwenden eines WLAN-Extenders — Ähnlich wie bei einem zweiten Router nimmt ein WLAN-Extender oder Booster bzw. Verstärker das Originalsignal und wiederholt es, um seine Reichweite zu vergrößern. Diese Geräte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, einschließlich WLAN-Verstärkern, die einfach in eine nahegelegene Steckdose eingesteckt werden und die Probleme einer unzureichenden WLAN-Reichweite lösen können.

Einsatz eines Mesh-Netzwerks — Große drahtlose Netzwerke können von der Installation eines Mesh-Netzwerks profitieren, das die derzeit verwendete herkömmliche WLAN-Konfiguration ersetzt. Sie sind dazu gedacht, Flächen von mehr als 1.000 Quadratmetern in einem ein- oder mehrstöckigen Gebäude abzudecken. Mesh-Netzwerke sind einfach zu konfigurieren und bieten durch ihr Design eine hohe Ausfallsicherheit, da jede Basisstation als Knoten (Node) betrachtet wird.

Vorhersage und Optimierung der Reichweite Ihres WLAN-Netzwerks

Mit einem hochwertigen WLAN-Analyzer wie NetSpot können Sie Ihr WLAN-Netzwerk optimieren und feststellen, ob das Signal für den beabsichtigten Abdeckungsbereich stark genug ist. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie dieses leistungsstarke Tool zur Optimierung verwenden, bevor Sie Ihr drahtloses Netzwerk installieren.

Sie sollten eine Standort-Analyse mit dem Tool durchführen, bevor Sie irgendwelche Geräte für Ihr WLAN-Netzwerk kaufen.

Die Umfrage kann Sie auf potenzielle Problembereiche in Ihrem geplanten Abdeckungsgebiet aufmerksam machen und Ihnen helfen, sich für die richtige Ausrüstung zu entscheiden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie mit einer WLAN-Implementierung ohne Standort-Analyse loslegen, könnten Sie sich Probleme schaffen, die sich auf Ihr Netzwerk auswirken.

NetSpot als Tool zur Fehlerbehebung

Sie können NetSpot auch als Tool zur Fehlerbehebung verwenden, um Probleme zu beheben, die in WLAN-Netzwerken auftreten. Mit der App können Sie Faktoren wie Signalstärke, überlappende Kanäle und Geschwindigkeit der Internetverbindung ermitteln.

Es kann Probleme mit dem Signal-zu-Rausch-Verhältnis aufzeigen, die möglicherweise gelöst werden müssen, indem Sie Ihr Netzwerk neu konfigurieren oder andere Geräte versetzen, die Ihre Netzwerkleistung stören. Die regelmäßige Analyse Ihres WLAN-Netzwerks ist ein wichtiger Bestandteil der Wartung und Optimierung.

ALSO EMPFEHLEN WIR
NetSpot
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen
  • #1
  • Wi-Fi Site Surveys, Analysis, Troubleshooting

  • 500K
  • Nutzer
  • 6
  • Jahre
  • Plattformübergreifend
  • Mac/Windows

Es gibt keinen Grund, weshalb Sie unter einem schwachen WLAN-Signal leiden sollten. Eine der Maßnahmen, die wir behandelt haben, sollte Ihnen helfen, Ihr Signal an jedes Gerät in Ihrem Zuhause oder Büro zu übertragen.

Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

Lesen Sie mehr in Alles über WiFi/WLAN

Wenn Sie tiefer ins Thema WiFi/WLAN eintauchen möchten, empfehlen wir unsere Artikel über WLAN-Sicherheit, die besten Apps für WLAN-Networking, WLAN auf Flügen, etc.

Andere Artikel

Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.