• #1 NetSpot
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen

Wie man WLAN-Standort-Analysen durchführt

Wenn Sie Ihre Internetverbindung optimal nutzen möchten, müssen Sie lernen, wie man WLAN-Standort-Analysen durchführt, damit Sie die Leistung Ihres WLAN-Netzwerks bewerten und die nötigen Schritte zur Verbesserung des Netzwerks unternehmen können.
erste wahl
  • NetSpot
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen
Sie sehen sie zwar nicht, aber WLAN-Netzwerke sind überall. Wenn Sie morgens aufwachen, nutzen Sie Ihr WLAN-Heimnetzwerk, um die neuesten Social-Media-Posts und den morgendlichen Verkehr zu überprüfen. Ein anderes WLAN-Netzwerk hält Sie auf dem Weg zur Arbeit im Zug oder in der U-Bahn mit dem Internet verbunden und ein großes WLAN-Netzwerk für Unternehmen ermöglicht Ihnen, E-Mails von Kollegen zu beantworten, sobald Sie da sind.

Das ist jedenfalls die von WLAN-Netzwerken versprochene Bequemlichkeit. In der Realität hingegen gibt es viele verschiedene Faktoren, die die Stärke eines WLAN-Signals beeinflussen und das WLAN eventuell unzuverlässig machen.

Was kann Ihrem WLAN-Signal im Weg stehen?

Anders als Strom können WLAN-Signale nicht über abgeschirmte Kabel übertragen werden. Stattdessen wandern sie durch die Atmosphäre, was sie für viele verschiedene Arten von Signalstörungen anfällig macht.

Gebäude, Bäume und andere physische Objekte fordern die Fähigkeit von WLAN-Signalen heraus, dichte Materialien zu durchdringen, ohne zu viel Kraft zu verlieren. 2,4-GHz-WLAN-Signale können feste Objekte recht gut durchdringen, aber die von modernen 5-GHz-WLAN-Routern gesendeten Signale können das nicht so gut.

Manche Objekte sind Ihrem WLAN-Signal nicht nur im Weg, weil sie als Hindernisse fungieren, sondern auch, weil sie elektromagnetische Störungen verursachen. Sicher haben Sie zu Hause ein paar solcher Dinge, wie eine Mikrowelle, ein schnurloses Telefon, ein Babyphone oder ein Kurzwellenradio.

Es kostet Sie nicht viel Mühe, Ihren WLAN-Router weit entfernt von Haushaltsgegenständen zu platzieren, die elektromagnetische Störungen ausstrahlen, aber es ist viel schwieriger, Störungen durch andere WLAN-Netzwerke zu vermeiden. Ihre Auswirkung auf die Stärke Ihres WLAN-Signals kann besonders signifikant sein, wenn Sie in einem dicht bewohnten Stadtgebiet und nicht auf dem Land wohnen.

Die Rettung: WLAN-Standort-Analysen

An diesem Punkt ist Ihnen sicher klar, warum WLAN-Analysen nötig sind. Es gibt einfach zu viele Faktoren, die sich negativ auf die Leistung Ihres WLAN-Netzwerks auswirken können und es Ihnen unmöglich machen, im Internet zu surfen, Online-Videos anzusehen oder eine E-Mail zu senden.

Außer wenn es einem nichts ausmacht, stundenlang verschiedene Routerpositionen und -einstellungen auszuprobieren, ist es viel besser, eine Wireless Site Survey mithilfe von einem WLAN Site Survey Tool durchzuführen.

Was sind Site Surveys?

Wenn man „Site Survey WLAN“ oder ähnliches googelt, erfährt man, dass eine WLAN Site Survey eine Art Standortuntersuchung, Standortanalyse oder Standortvermessung ist, mit der man die Abdeckung eines bestimmten Versorgungsgebiets feststellen will.

Diese Analyse wird in der Regel durchgeführt, um die Platzierung oder Konfiguration eines bestehenden WLAN-Routers zu optimieren, die Einrichtung eines neuen WLAN-Netzwerkes zu unterstützen oder leistungseinschränkende Probleme zu beheben.

Typischerweise werden WLAN-Standort-Analysen mit einer Software für WLAN-Standort-Gutachten durchgeführt, die verschiedene WLAN-Signal-Metriken sammelt und analysiert.

Vor einer Vermessung bzw. Analyse wird eine Gebietskarte in die Softwareanwendung importiert, die dann die gesammelten Daten darüber legt. Während der Vermessung bewegt sich der Nutzer im Vermessungsgebiet und sammelt WLAN-Signal-Messwerte. Sobald dies abgeschlossen ist, analysiert die WLAN-Standortanalyse-Software die Ergebnisse und präsentiert sie dem Nutzer.

Zu den Informationen, die ein WLAN Site Survey Tool in der Regel anzeigt, gehören die geschätzte Signalstärke und Kanalnutzung für jedes drahtlose Netzwerk, Störquellen, Bereiche mit schwacher Signalstärke und mehr. Diese und andere Ergebnisse liefern wertvolle Antworten auf die Frage „Wie hilft mir eine Wireless Site Survey, die beste WLAN-Abdeckung zu bekommen?“.

Da der gesamte Prozess weitgehend automatisiert ist, sollten selbst Nutzer mit sehr wenig Erfahrung mit WLAN-Netzwerken und Drahtlos-Standort-Analyse gut klarkommen.

Natürlich sind nicht alle WLAN-Standort-Analyse-Softwareanwendungen gleichermaßen benutzerfreundlich, oder gleichermaßen leistungsfähig — daher ist es wichtig, eine Software auszuwählen, die Benutzerfreundlichkeit mit beeindruckenden Funktionen kombiniert und NetSpot entspricht dieser Beschreibung perfekt.

Die wichtigsten Arten von Site Surveys erklärt

Die meisten Netzwerk-Profis unterscheiden die folgenden drei Haupttypen von Site Surveys:

  • Prädikative bzw. prognostische oder vorhersagende Site Surveys: Diese Art von WLAN Site Survey können Sie sich als eine Art Wettervorhersage für die Einrichtung und Optimierung von WLAN-Netzwerken vorstellen. Ihr Zweck ist es, abzuschätzen, wie ein WLAN-Netzwerk in einer bestimmten Umgebung funktionieren würde, und zwar mit Hilfe komplexer mathematischer Modelle, die Faktoren wie Signalstörungen und Gebäudelayout berücksichtigen. Da Sie nun die Antwort auf die Frage, „Was ist eine vorhersagende Wireless Site Survey?“ kennen, sehen wir uns nun die beiden anderen Haupttypen der WLAN Site Survey an.
  • Passive Site Surveys: Bei der Durchführung einer passiven WLAN Site Survey zur Einrichtung oder Optimierung eines drahtlosen Netzwerks werden Sie zum stillen Beobachter in einem überfüllten Raum. Was genau gilt es zu beobachten? Vorhandene WLAN-Signale im untersuchten Bereich. Insbesondere möchten Sie herausfinden, wie viele WLAN-Router diese senden, wie sie konfiguriert sind und wie stark die Signale sind.
  • Aktive Site Surveys: Diese Art der WLAN Site Survey ist vergleichbar mit einer mündlichen Prüfung, bei der ein Lehrkraft die Leistung eines Schülers oder einer Schülerin bewertet. Sie beinhaltet eine aktive bidirektionale Kommunikation mit dem getesteten Netzwerk und kann verwendet werden, um Leistungsschwankungen und andere schwer zu erkennende Probleme aufzudecken und zu beheben.

Wie Sie sehen, hängt die Antwort auf die Frage „Was ist eine WLAN Site Survey?“ davon ab, von welchem Typ Site Survey Sie sprechen. In der Praxis werden die oben beschriebenen Arten der WLAN Site Survey in der Regel kombiniert. Das sollten Sie also im Hinterkopf behalten, wenn Sie lernen, wie Sie eine Site Survey für die Einrichtung und Optimierung von drahtlosen Netzwerken durchführen.

Wie führt man eine Wireless Site Survey durch?

Eine Wireless Site Survey lässt sich in eine Reihe von Schritten untergliedern, deren gemeinsames Ziel es ist, ein WLAN-Netzwerk optimal zu gestalten und einzurichten. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Schritte, die bei der Durchführung einer Wireless Site Survey, manchmal auch RF Site Survey bzw. HF Site Survey genannt, immer beachtet werden sollten:

  • Anfängliche Planung: Zu Beginn jeder Wireless Site Survey überlegt man sich am besten, was genau man erreichen möchte. Möchten Sie einen neuen Router in Ihrem Haus installieren? Möchten Sie einen großen Büroraum mit einem Mesh-Netzwerk abdecken? Oder möchten Sie einfach nur Ihre WLAN-Leistung verbessern? Wenn Sie Ihre Ziele kennen, können Sie Ihre WLAN Site Survey entsprechend planen und Ihre Ziele schnell und schmerzlos erreichen.
  • Inspektion des Standorts: Sobald Sie den Zweck der Wireless Site Survey Standortbestimmung festgelegt haben, ist es an der Zeit, den Standort zu inspizieren. Wenn Sie noch keinen Standortplan haben, sollten Sie eine Karte des zu untersuchenden Bereichs erstellen. Achten Sie darauf, alle Wände und anderen Hindernisse sowie Quellen von RF- bzw. HF-Störungen, wie beispielsweise große elektronische Geräte, zu markieren.
  • Datenerfassung: Sind alle vorbereitenden Schritte erledigt, wird es Zeit, ein WLAN Site Survey Tool zu nutzen, entweder ein WLAN Site Survey Tool für Mac, ein WLAN Site Survey Tool für Windows oder ein WLAN Site Survey Tool für Android, um die notwendigen Daten über die drahtlose Netzwerkumgebung zu sammeln, einschließlich der Anzahl der vorhandenen WLAN-Netzwerke in Reichweite, ihrer Signalstärke, dem Ausmaß der von ihnen verursachten Störungen und so weiter. Die von Ihnen gewählte Software für die WLAN Site Survey sollte Ihnen dabei helfen, Daten aus verschiedenen Teilen des untersuchten Gebiets zu sammeln, bis Sie alles erfasst haben.
  • Datenanalyse: Jetzt kommt der unterhaltsame Teil: die Visualisierung der gesammelten Daten, indem Sie sie auf der Karte des untersuchten Gebiets überlagern. Die besten WLAN Site Survey Tools unterstützen viele verschiedene Visualisierungen, so dass Sie von Orten mit starken Signalstörungen bis hin zu signalschwachen Zonen alles sehen können.
  • Bereitstellung und Optimierung: Nach Abschluss der Wireless Site Survey ist es an der Zeit, die dabei gewonnenen Erkenntnisse für die Einrichtung eines neuen Netzwerks oder die Optimierung eines bestehenden Netzwerks zu nutzen.

Durchführen einer WLAN-Standort-Analyse mit NetSpot

NetSpot ist eine professionelle Software zur drahtlosen Standortbestimmung für MacOS und Windows. Sie hat drei Modi — Inspector, Survey (Analyse) und Planung — und diese drei Modi können verwendet werden, um die Signalabdeckung auf einfache Weise zu visualisieren und Netzwerke in der Nähe zu verwalten, verschiedene WLAN-Probleme zu beheben, WLAN-Router zu überprüfen, Standortanalyseprojekte zu planen und drahtlose Netzwerke bereitzustellen.

Der Inspector-Modus bietet einen schnellen Überblick über WLAN Netzwerke in der Nähe und ist in Situationen nützlich, in denen eine umfassende WLAN-Standortanalyse nicht nötig ist. Der zweite Modus, Survey (Analyse bzw. Gutachten), kann mit einem einzigen Klick aktiviert werden und ist der Modus, den Sie für ein umfassendes WLAN-Standort-Gutachten verwenden sollten.

Schritt 1

NetSpot herunterladen und aktivieren

NetSpot erfüllt die Anforderungen professioneller Netzwerkadministratoren und ist für MacOS und Windows verfügbar (für Android derzeit nur im Inspector-Modus verfügbar).

Zuerst laden Sie die kostenlose Version von NetSpot herunter und installieren sie. Zum Durchführen eines WLAN-Standort-Gutachtens benötigen Sie eine kostenpflichtige Version von NetSpot (Home, PRO oder Enterprise). Details zu den verfügbaren Lizenzen finden Sie hier.

NetSpot — Inspector-Modus
Schritt 2

Starten Sie NetSpot und wechseln Sie in den Survey Mode

Dann starten Sie NetSpot und wechseln über den hervorgehobenen Button oben im Hauptfenster in den Survey-Mode (Gutachten-Modus).

NetSpot — Starten Sie ein neues Gutachten
Schritt 3

Starten Sie ein neues Gutachten

Um ein neues Gutachten zu starten, müssen Sie Ihrem WLAN-Standortvermessungsprojekt zunächst einen Namen geben und eine Karte des zu vermessenden Gebiets importieren. Wenn Sie keine haben, können Sie direkt in NetSpot eine zeichnen. Sie werden aufgefordert, zwei Punkte auf der Karte auszuwählen und die tatsächliche Entfernung dazwischen einzugeben.

NetSpot — Neue Umfrage
Schritt 4

Scannen Sie den zu analysierenden Bereich

Jetzt kommt der spaßige Teil: Gehen Sie von Ort zu Ort, bis Sie den gesamten Bereich abgedeckt haben, und sammeln Sie genug Daten, damit NetSpot einen WLAN-Standortgutachten-Bericht erstellen kann. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Button "Stop Scan" (Scan stoppen) in der linken unteren Ecke.

NetSpot-Scan stoppen
Schritt 5

Analysieren der Ergebnisse

Dank der Benutzerfreundlichkeit von NetSpot sollten Sie alle Bereiche mit Signalschwäche sofort erkennen. Es liegt dann an Ihnen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um sie loszuwerden. Mit etwas Glück kann das etwas so einfaches sein, wie Ihren WLAN-Router ein paar Meter in eine Richtung zu bewegen.

Analyse-Modus NetSpot
ALSO EMPFEHLEN WIR
NetSpot
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.12+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10/11) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac/ax-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen
  • #1
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung

  • 500K
  • Nutzer
  • 10
  • Jahre
  • Plattformübergreifend
  • Mac/Windows

Fazit

Es gibt keinen Grund, mit einem schlechten WLAN-Signal, häufigen Verbindungsabbrüchen, langsamen Download- und Upload-Geschwindigkeiten und hoher Latenz zu leben.



Dank Softwareanwendungen für Standort-Analysen wie NetSpot kann jeder lernen, wie man eine WLAN-Standort-Analyse macht und häufig auftretende WLAN-Probleme schnell löst. Wie in diesem Artikel erläutert, brauchen Sie nur das richtige Tool und 5 einfache Schritte, um Ihre Internetverbindung optimal zu nutzen.

FAQ

Was beinhaltet eine Site Survey?

Eine WLAN Site Survey umfasst eine detaillierte Analyse der Signalstärke, der Interferenzen, der Kanal- und Bandeinstellungen und anderer Parameter. Solche Site Surveys werden in der Regel durchgeführt, um den optimalen Standort für einen WLAN-Router zu bestimmen oder um WLAN-Probleme zu beheben.

Wie wird eine Wireless Site Survey durchgeführt?

Eine WLAN Site Survey wird mit einem speziellen WLAN Site Survey Tool wie NetSpot durchgeführt, welches auf einem Laptop oder einem mobilen Gerät läuft.

Was sind die 3 Arten von Site Surveys?

Die drei Hauptarten der WLAN Site Survey sind prädiktive Site Surveys, passive Site Surveys und aktive Site Surveys, wobei jede Art einem anderen Zweck dient.

Wie führt man eine Wireless Site Survey durch?

Für eine Wireless Site Survey benötigen Sie nur einen Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone, auf dem eine spezielle Software für Wireless Site Surveys läuft. Die Software hilft Ihnen dann, alle notwendigen Daten zu sammeln und in verwertbare Erkenntnisse umzuwandeln.

Welche Dinge und Tools braucht man zur Durchführung einer Site Survey?

Für eine Site Survey benötigt man nur zwei Dinge oder Tools:

  • Eine Art Computer (Laptop, Tablet oder Smartphone)
  • Ein WLAN Site Survey Tool (NetSpot ist ein gutes Beispiel)

Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

Lesen Sie mehr in Alles über WiFi/WLAN

Wenn Sie tiefer ins Thema WiFi/WLAN eintauchen möchten, empfehlen wir unsere Artikel über WLAN-Sicherheit, die besten Apps für WLAN-Networking, WLAN auf Flügen, etc.
Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.12+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10/11) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac/ax-WLAN-Netzwerkadapter.