• #1 NetSpot
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen

Wie man die beste WLAN-Abdeckung bekommt

Zugriff auf alle Ihre WLAN-Geräte zu haben, ist heutzutage von entscheidender Bedeutung. Ob es darum geht, dass Gäste in Ihrem Konferenzraum auf ihre Informationen zugreifen können oder Ihre Kinder ihre Hausaufgaben in der Küche erledigen können — eine gute WLAN-Abdeckung kann über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.
erste wahl
  • NetSpot
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen

Auf NetSpot können Sie sich verlassen, wenn Sie die bestmögliche WLAN-Abdeckung möchten und Ihr WLAN für die größtmögliche und schnellste Abdeckung erweitern wollen.

Analysieren Sie Ihre WLAN-Abdeckung

Der wichtigste Teil jeder Unternehmung sind Informationen. Bevor wir eine lange Reise antreten, müssen wir die Route planen und wo wir unterwegs rasten und schlafen werden.

Das Planen der besten WLAN-Abdeckung ist ein ähnlicher Prozess. Wir müssen verstehen, bis wohin genau unser aktuelles WLAN-Netzwerk reicht, wie stark es in verschiedenen Bereichen ist und wo die Schwachstellen sind. Dazu benötigen wir eine App für WLAN-Analyse, auch WiFi-Analyzer genannt, die eine Abfrage aller WLAN-Netzwerke durchführt, die sie erreichen kann.

Durch die Übertragung von Daten über das Netzwerk wird die Geschwindigkeit des Netzwerks gemessen und die Signalstärke der WLAN-Funkwellen überprüft. Ein guter WLAN-Analyzer kann mehr tun, als die Geschwindigkeit zu überprüfen. Er checkt mehrere Netzwerke, ermittelt den Frequenztyp des WLAN-Funksignals, die Signalstärke, das Signal-Rausch-Verhältnis und eine Vielzahl anderer Statistiken.

Lassen Sie sich nicht von dem Wort "Statistik" abschrecken — ein guter WiFi-Analyzer kann diese Informationen in einem leicht verständlichen Tabellenformat anzeigen oder, wenn er wirklich gut ist, indem er die Informationen auf einer Karte anzeigt.

Deshalb funktioniert NetSpot so gut. Es ist ein WiFi-Analyzer bzw. eine WLAN-Analyse-App für Windows-, Mac OS X- und Android-Geräte. NetSpot bietet unglaubliche Tools zum Sammeln von Informationen mit einer einfachen Oberfläche, die jeder versteht. Für registrierte Nutzer kann NetSpot die Informationen zum Erstellen von Heatmaps verwenden.

Wenn man ein Bildes des Gebäudes, das man scannt in NetSpot hochlädt und WLAN-Stichproben an verschiedenen Standorten nimmt, zeigt NetSpot, wie die Signalstärke über den gesamten Standort hinweg aussieht. Auf diese Weise weiß man genau, welche Bereiche stark und welche schwach sind und wo man die Abdeckung erhöhen muss.

Mithilfe eines Tablets oder Mobiltelefons können wir an unserem Standort schnell von Ort zu Ort wechseln und Messwerte im WLAN-Netzwerk nehmen. Mit diesen Daten können wir bestimmte Punkte scannen, um eine genaue Messung der Stärke oder Schwäche unseres Netzwerks zu erhalten, oder mehrere Messungen über einen Zeitraum hinweg durchführen und diese miteinander vergleichen.

NetSpot ist ein WiFi-Analysator
NetSpot ist ein WiFi-Analysator

Welche Probleme es geben kann und wie man sie behebt

WLAN-Netzwerke funktionieren manchmal nicht so, wie wir es wollen. Wir haben ein Gerät, das sich einfach nicht verbindet, oder einen Laptop, der so langsam mit dem Internet zu kommunizieren scheint wie ein Telefonmodem. Wir müssen Fehlerbehebungstechniken mit einem WLAN-Analyzer kombinieren, um zu erfahren, ob unsere Ergebnisse irgendetwas nützen.

Hier ein paar Dinge, die man zur Behebung von WLAN-Problemen tun kann:

  • Updates für die Gerätetreiber durchführen. Stellen Sie sicher, dass die neuesten Gerätetreiber installiert wurden, damit der Computer oder Laptop bestmöglich mit der WLAN-Hardware zusammenarbeitet. Computer sind nicht von Anfang an perfekt, Entwickler lernen aus ihren Fehlern und verbessern die Software, mit der sie laufen. Neue Treiber können WLAN-Netzwerken verbessern, indem sie die Verbindung zwischen der Hardware und dem Betriebssystem effizienter und effektiver machen.
  • WLAN-Hardware ersetzen. Bei einem USB-WLAN-Adapter stellen die Kontakte manchmal keine gute Verbindung her, oder der USB-Anschluss selbst ist fehlerhaft. Manchmal kann es helfen, das USB-Geräts an einem anderen Port anzuschließen. In anderen Fällen ist das Gerät selbst in irgendeiner Weise defekt. Die beste Möglichkeit zur Behebung von Hardwareproblemen ist, das betreffende Gerät auszutauschen, dann das Netzwerk zu testen und zu überprüfen, wie das WLAN-Netzwerk nun arbeitet.
  • Signal-Rausch-Verhältnis. Je mehr WLAN-Netzwerke sich an einem Standort befinden, desto mehr Signale müssen unsere Computer und Geräte auswerten. WLAN-Signale senden auf Kanälen, und wenn sich alle Netzwerke auf demselben Kanal befinden, kann es sein, wie wenn man versucht, einen Freund in einem Raum voller lauter Leute zu hören. Wenn Sie Ihr WLAN-Netzwerk auf einen anderen Kanal einstellen kann dies das Rauschen verringern, mit dem unsere Geräte fertig werden müssen.
  • Gerätekonflikt. Manche Bluetooth-Geräte stören die Frequenz eines WLAN- Netzwerks. Wenn Sie beispielsweise einen Playstation 4-Controller über Bluetooth mit einem Computer verbinden, der nur im 2,4-GHz-Netzwerk funktioniert, kann das den Computer vom WLAN-Netzwerk trennen.
Beheben Sie WiFi-Probleme
Beheben Sie WiFi-Probleme

Um Probleme wie Rauschen, Kanaleinstellungen und andere Statistiken zu überprüfen, verwenden Sie NetSpot, um zu erfahren, was Ihr WLAN-Netzwerk tut, und um Ihre WLAN-Probleme zu beheben. Mit NetSpot können eingrenzen, wo das Problem liegt, um es zu beheben.


WLAN-Booster/-Extender

Um unser WiFi-Signal zu verstärken, können wir einen WLAN-Extender, auch Booster oder Verstärker genannt, verwenden, um die Reichweite unseres Netzwerks zu vergrößern.

Es gibt verschiedene Typen von WLAN-Booster, aber die zwei Hauptformen sind:

  • Repeater. Repeater nehmen das Signal vom WLAN-Netzwerk auf und leiten es zwischen dem WLAN-Hauptrouter und dem Gerät hin und her. Es ist wie bei der Post, die Ihre Nachricht entgegennimmt, an Ihren Freund weiterleitet und dann dessen Brief annimmt und an Sie zurücksendet.

  • Mesh. In einem Mesh-Netzwerk arbeiten mehrere Geräte zusammen, um Nachrichten zwischen sich hin und her zu übertragen. In diesem Fall verlassen wir uns nicht nur auf einen Freund, der einen Brief herumreicht, sondern auf eine ganze Reihe von Menschen, die unsere Briefe entgegennehmen und weitergeben, bis sie ihr Ziel erreichen. Während wir uns verbunden über ein Mesh-Netzwerk durch unser Gebäude bewegen, kann das Mesh-Gerät mit dem stärksten Signal eine Verbindung herstellen und die Daten an das Haupt-Router-Gerät weiterleiten. Dies ist eine Methode zur Verbesserung von WLAN-Netzwerken, die Google für seine WiFi-Geräte nutzt.

Das Problem ist, zu wissen, wo der WLAN-Booster platziert werden muss, um die beste Netzabdeckung zu erzielen. Wir können nur raten. Oder aber wir nutzen die Fähigkeiten von NetSpot, um das WLAN-Signal über unseren ganzen Standort hinweg abzubilden.

Indem NetSpot die Stärke des WLAN-Netzwerks an verschiedenen Orten testet, hilft es uns, die Schwachstellen zu finden. Wenn wir wissen, wo die Signale am schwächsten sind oder das größte Rausch-zu-Signal-Verhältnis besteht, können wir herausfinden, wie wir unser WLAN verstärken können, um seine Reichweite zu erhöhen.

WLAN verbessern — so geht es

Sobald wir alle Schwachstellen identifiziert haben, ist es Zeit, unser WLAN-Signal zu verstärken. Die wichtigsten Tipps finden Sie unter dem unten angegebenen Link, aber NetSpot ist essenziell, um die richtige Position zu finden. Es reicht nicht aus, nur unser WiFi-Mesh-Netzwerk oder Repeater einzusetzen und das Beste zu hoffen. Wir brauchen Informationen, um zu verstehen, wie sich das Hinzufügen von Geräten auf das Netzwerk auswirkt.

Mit NetSpot können wir die Vor- und Nachwirkungen unserer Änderungen testen. Wir können dem Standort Repeater oder Mesh-Netzwerkgeräte hinzufügen und haben eine neue WLAN-Netzwerkkonfiguration, sobald diese mit dem Router verbunden sind.

Jedes Mal, wenn man einen neuen Repeater hinzufügt, die Gerätetreiber aktualisiert oder den Router an eine andere Position bewegt, scannt man den Standort erneut mit NetSpot, um zu sehen, wie sich die Änderungen auf das Netzwerk auswirken.

Mit diesen Informationen kann man das WLAN-Netzwerk verbessern und die maximale Reichweite und den maximalen Durchsatz erzielen. Wissen ist Macht — und mit NetSpot verfügen Sie über alle Informationen und Fähigkeiten, die Sie benötigen, um Ihr WLAN-Netzwerk zu optimieren.

ALSO EMPFEHLEN WIR
NetSpot
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen
  • #1
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung

  • 500K
  • Nutzer
  • 6
  • Jahre
  • Plattformübergreifend
  • Mac/Windows
Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

Lesen Sie mehr in Alles über WiFi/WLAN

Wenn Sie tiefer ins Thema WiFi/WLAN eintauchen möchten, empfehlen wir unsere Artikel über WLAN-Sicherheit, die besten Apps für WLAN-Networking, WLAN auf Flügen, etc.
Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.