Die Standard-IP-Router-Adresse 192.168.254.254 erklärt


Verbundene Geräte sind heutzutage überall, aber nicht viele Leute achten auf ihre IP-Adressen. Wenn Sie nicht wie die meisten Menschen sind, sind Sie sicher auf die IP-Adresse 192.168.254.254 gestoßen sind und möchten wissen, was sie ist und warum sie so seltsam aussieht. Am Ende dieses Artikels werden alle Ihre Fragen beantwortet sein.

Was für eine Art IP-Adresse ist die 192.168.254.254?


Es gibt einen guten Grund dafür, dass die IP-Adresse 192.168.254.254 so seltsam aussieht: es ist eine private IP-Adresse. Wie Sie vielleicht bereits wissen, haben alle mit dem Internet verbundenen Geräte eine IP-Adresse. Nach einigen Schätzungen gibt es ungefähr 26 billion verbundene Geräte weltweit im Jahr 2019. Das Problem ist, dass es nur etwa 4.294.967.296 IPv4-Adressen gibt.

Wie kommt es, dass so viele Geräte mit dem Internet verbunden sind, wenn es nur eine begrenzte Anzahl von IPv4-Adressen gibt? Die Antwort sind private IP-Adressen. Dank einer intelligenten Methode zur Neuzuordnung eines IP-Adressraums in einen anderen, der sogenannten Network Address Translation (NAT), ist es möglich, den privaten Adressraum des Netzwerks mit nur einer öffentlich routbaren IPv4-Adresse zu maskieren.


Die IP-Adresse 192.168.254.254 gehört zum 16-Bit-Block der IPv4-Adressbereiche für private Netzwerke. Insgesamt gibt es 65.536 private IP-Adressen, wie zum Beispiel die 192.168.254.254, und sie werden hauptsächlich zur Identifizierung von Geräten in lokalen Netzwerken (LANs) verwendet, so wie die in Schulen und Büros und zuhause.

Zu den vielen Geräten, die die 192.168.254.254-IP-Adresse verwenden können, gehören Router. Warum sollte sich ein Router in einem Netzwerk identifizieren, wenn er zu dessen Verwaltung dient? Weil Router komplexe Geräte mit vielen Einstellungen sind und es eine Möglichkeit geben muss, sie direkt zu ändern.

Wenn ein Router die IP-Adresse 192.168.254.254 verwendet, ist es möglich, eine Verbindung zu dieser Adresse herzustellen und sich an der Administrationsoberfläche des Routers anzumelden — vorausgesetzt, Sie kennen die richtige Kombination aus Login und Passwort.

Welche Router verwenden diese IP-Adresse?

Globe ist wahrscheinlich der bekannteste Router-Hersteller, der die 192.168.254.254 als Standard-Router-IP-Adresse verwendet. Möglicherweise wissen Sie jedoch nicht einmal, dass Sie einen Globe-Router verwenden, da das Unternehmen ein Original Equipment Manufacturer (OEM) ist. Das bedeutet, dass seine Router oft von anderen Herstellern vermarktet und unter verschiedenen Markennamen verkauft werden.

Glücklicherweise gibt es eine schnelle Möglichkeit, Ihre Router-IP-Adresse herauszufinden und alles, was Sie brauchen, ist ein Windows-Computer:

  1. Klicken Sie auf das Start-Symbol und geben Sie "CMD" auf Ihrer Tastatur ein.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste und warten Sie, bis sich die Eingabeaufforderung öffnet.
  3. Geben Sie "ipconfig" in das neue Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Neben dem Standard-Gateway sehen Sie eine IP-Adresse. Das ist Ihre Standard-Router-IP-Adresse.

Sie finden Ihre Router-IP-Adresse auch auf einem Mac:

  1. Gehen Sie zu Dienstprogramme → Terminal
  2. Geben Sie Folgendes ein, wenn ein neues Fenster geöffnet wird: netstat -nr | grep default
  3. Ihre Standard-IP-Adresse wird neben "Standard" angezeigt.

Wie meldet man sich über die IP-Adresse 192.168.254.254 an?

So melden Sie sich an einem Router über die IP-Adresse 192.168.254.254 an:

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser, geben Sie 192.168.254.254 ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

192.168.254.254
  1. Ein Anmeldebildschirm erscheint, in dem Sie zur Eingabe der Kombination aus Admin-Login und Passwort aufgefordert werden.

Anmelden an der 192.168.254.254
  • In den meisten Fällen ist die Kombination admin/admin. Wenn das nicht funktioniert, verzweifeln Sie nicht, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass die richtige Kombination auf einem Aufkleber an der Unterseite des Routers steht.

  • Wenn Sie sie immer noch nicht finden können, überprüfen Sie die untenstehende Liste der gebräuchlichen Login-/Passwortkombinationen.

  1. Das war's schon! Jetzt sollten Sie die Routereinstellungen ändern und Ihr lokales drahtloses Netzwerk konfigurieren können.

Moderne Router lassen Sie viele verschiedene Einstellungen ändern, und es ist einfach, alles durcheinander zu bringen, indem man die falsche Auswahl trifft. Wenn Sie Ihr WLAN aus Versehen deaktivieren oder den Zugriff auf Ihren Router verlieren, können Sie durch einen Hard-Reset (Geräte-Zurücksetzung per Knopf) jederzeit zu den Standardeinstellungen zurückkehren.

  1. Suchen Sie auf der Rückseite Ihres Routers die Taste "Restore Factory Settings" oder "Reset" ("Zurücksetzen auf Werkseinstellungen" oder "Zurücksetzen").
  2. Halten Sie die Restore Factory Settings- oder Reset-Taste mit einer Büroklammer oder einem ähnlichen Objekt mindestens fünf Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie die Restore Factory Settings- oder Reset-Taste los und warten Sie, bis der Router neu gestartet ist.

  • Sie werden wissen, dass Ihr Router den Neustart abgeschlossen hat, wenn die Power-LED (Strom-LED) nicht mehr blinkt und Ihre mit dem Internet verbundenen Geräte wieder online sind.

Was ist, wenn ich mein Login und Passwort nicht kenne?

Wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort nicht kennen, verzweifeln Sie nicht. Router-Hersteller verwenden in der Regel nur eine kleine Handvoll Anmelde- und Kennwortkombinationen, und es dauert nicht lange, sie durchzuprobieren.

Login Passwort
adminttd adminttd
admin n/a
n/a Passwort
root !root
netman netman
n/a 0
admin epicrouter
n/a n/a
n/a secret
admin admin
root n/a
Manager Friend
benutzername benutzername
admin passwort
n/a atc123
dsladmin n/a
admin ascend
n/a ascend
root root
admin 1234
Any n/a
cisco cisco
n/a san-fran
n/a admin
n/a epicrouter
n/a BRIDGE
benutzername n/a
n/a 1234
n/a year2000
login admin
n/a hs7mwxkk
n/a cisco
n/a connect
admin 0
admin hello
NICONEX NICONEX
n/a babbit
admin operator
Administrator admin

Wenn Sie keine einzige Login-Kombination finden, die funktioniert, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Internetdienstanbieter oder Router-Hersteller zu wenden. Die meisten Probleme mit WLAN-Routern sind leicht zu lösen, nur ist die richtige Lösung nicht immer sofort offensichtlich. Sie können auch in Online-Foren um Hilfe bitten.

Fazit

In diesem Artikel haben wir erläutert, was die IP-Adresse 192.168.254.254 so besonders macht, und Ihnen klare Anleitungen dazu mitgegeben, wie Sie die IP-Adresse 192.168.254.254 verwenden können, um sich an Ihrem Router anzumelden, auch wenn Sie Ihr Login und Passwort nicht kannten.

Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

WLAN-Router-IPs:



Wie man:

Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.