Die Wireless-Konnektivität mit einem WiFi-Verstärker verbessern



Wer möchte zuhause oder im Büro kein felsenfestes drahtloses Signal? Leider hat nicht jeder einen Router, der in der Lage ist, ein zuverlässiges WiFi-Signal über lange Distanzen und durch Hindernisse hindurch zu senden. Wenn Sie die Abdeckungsreichweite Ihres Netzwerks weniger als zufriedenstellend finden, sollten Sie sich überlegen, einen WiFi-Extender zu nutzen.

Was ist ein Wireless-Extender



Ein WiFi-Reichweiten-Verstärker ist unter vielen Namen bekannt, zum Beispiel als Wireless-Extender, WiFi-Booster oder WiFi-Repeater. Egal, welcher Name, alle Wireless-Reichweiten-Verstärker tun dasselbe: sie greifen das WiFi-Signal eines vorhandenen Netzwerks auf, verstärken es und übertragen das verstärkte Signal.

Das können sie tun, weil sie genaugenommen zwei Router beinhalten. Es gibt einen Router für den Empfang und einen weiteren für das Senden. Weil jeder davon nur eine Sache macht, kann er sie ausgesprochen gut machen. Zum Vergleich, die WiFi-Karte in Ihrem Laptop misst quer nicht mehr als 2,54 cm. Ein Wireless-Extender kann so klein sein wie ein Smartphone-Ladegerät oder so groß wie ein Router eines Großunternehmens.

Weshalb Sie einen WiFi-Reichweiten-Verstärker brauchen


Die tote Zone eines WiFis, die Stelle mit quälend langsamem drahtlosen Signal, häufigen Unterbrechungen und schleppenden Download- und Upload-Geschwindigkeiten. Es ist die Stelle, wo Sie nur hingehen, wenn Sie nirgendwo anders hinkönnen. Trotz der Tatsache, dass viele moderne Router leistungsstärker sind als Teenager-Desktop-Computer- und Server, sind tote WiFi-Zonen noch immer Teil der täglichen Realität für Millionen von Nutzern von Smartphones, Tablets und Laptops rund um die Welt.


Das Problem verschlimmert sich nur noch mit der Ankunft des Internet of Things und der Smart Home-Initiative. Plötzlich ist es nicht nur unser persönliches elektronisches Gerät, das mit dem Internet verbunden sein muss. Thermostate, Leuchtkörper, Wasserflusssensoren und sogar unsere Kühlschränke verbinden sich mit dem Internet.

Die besten WiFi-Extender auf dem Markt stellen einen einfachen und kosteneffektiven Weg dar, tote Zonen loszuwerden und schnelle und stabile Drahtlos-Verbindungen sowohl im Wohnzimmer als auch auf dem Speicher zu genießen. Abhängig davon, wie Sie Ihren Extender (oder Ihre Extender) positionieren, könnten Sie sogar in der Lage sein, Ihren Garten und Keller abzudecken - all das, während Sie denselben Router behalten, den Sie seit Jahren nutzen. WiFi-Extender sind auch effektiv darin, WiFi-Signale in Bereichen mit starken Interferenzen zu verstärken. In den meisten Wohnungen und Häusern ist das in erster Linie die Küche. Mikrowellen und Haushaltsgeräte aus Metall können ein sogar ansonsten starkes Signal unbenutzbar machen.

Mit anderen Worten, wenn Sie ein starkes WiFi-Signal in allen Räumen möchten, brauchen Sie einen WiFi-Reichweiten-Verstärker. Die Alternative - ein neuer Router - tendiert dazu, teurer zu sein, benötigt mehr Zeit, um ihn zu installieren und bietet nicht annähernd so viel Flexibilität wie ein Wireless-Extender.

Wie Sie den besten WiFi-Extender auswählen


WiFi-Extender kann man grob in zwei Kategorien einteilen. Es gibt solche, die man in Wandsteckdosen einstöpselt und solche, die dafür gedacht sind, Sie auf den Schreibtisch zu stellen. Die erstere Kategorie ist weniger auffällig, aber die Nähe zu elektrischen Drähten sogt für etwas Signalinterferenzen. Die letztere Kategorie bietet gewöhnlich mehr Funktionen, so wie Ethernet und USB-Anschlüsse.

Abgesehen von dem Formfaktor müssen Sie auch die Spezifikationen bedenken. Idealerweise wollen Sie einen Extender, der dieselben WiFi-Standards und dieselben WiFi-Bänder unterstützt wie Ihr Router. Zum Beispiel erreichen Router und Extender, die 802.11n unterstützen, Geschwindigkeiten von bis zu 300Mbps, und 802.11ac-Router und Extender bis zu 1.300Mbps. Um einen WiFi-Extender mit Ihrem vorhandenen Netzwerk zu verbinden, muss er Ihre gewählte Verschlüsselungsmethode unterstütze, z. B. WPA2-PSK (AES).

Jedoch ist keine noch so große Zahl an Funktionen eine Entschuldigung für schlechte Bedienbarkeit. Versuchen Sie, einen Extender zu wählen, der einfach zu benutzen ist und Ihnen keine Stöcke zwischen die Beine wirft. Im Zweifelsfall konsultieren Sie Online-Bewertungen zu WiFi-Extendern. Lesen Sie entweder Reviews, die von professionellen Fachleuten auf Technologie-Websites geschrieben wurden oder besuchen Sie Online-Stores und finden Sie heraus, was tatsächliche Nutzer zu sagen haben.

Zum Glück kostet ein annehmbarer WiFi-Extender kein Vermögen. Der Preis beginnt bei etwa 25€ und es ist selten nötig, oder sogar anzuraten, mehr als 80-90€ auszugeben. Großartige WiFi-Extender gibt es in jedem Preissegment - Sie müssen nur gut genug suchen, um sie zu finden.

Stellen Sie Ihren neuen WiFi-Extender auf


Wenn Sie Ihren neuen WiFi-Extender dann in Händen halten, ist es an der Zeit, ihn aufzustellen. Das Ziel ist, einen Platz zu finden, der sowohl in Reichweite der Signalquelle als auch des Client-Gerätes ist. Typischerweise ist dies in der Mitte zwischen den zwei Punkten, aber es könnte auch woanders sein. Es hängt alles vom Grundriss der Umgebung ab, dem Level der Signalinterferenzen und anderen Faktoren.

Sie können den besten Platz, um einen Wi-Fi-Extender aufzustellen, akkurat und einfach mit NetSpot herausfinden, einer professionellen App für Mac OS X und Windows für Wireless Site Survey, Wi-Fi-Analyse, und Fehlerbehebung. NetSpot kann Ihnen helfen, die Merkmale eines Wireless-Netzwerks in einer bestimmten Umgebung zu verstehen und Stellen mit einem schwachen WiFi-Signal zu finden.

Um den besten Platz für Ihren WiFi-Extender zu finden:

  • Starten Sie NetSpot und aktivieren Sie den Survey-Modus durch Klicken auf den Discover/Survey-Slider.
  • Klicken Sie auf "Neues Gutachten starten" (Start a New Survey) und benennen Sie Ihr Projekt.
  • Laden Sie eine Umgebungskarte von Ihrem Computer oder erstellen Sie eine neue.
  • Bewegen Sie sich umher, bis Sie den gesamten Bereich erfasst haben.
  • Wenn Sie alles abgedeckt haben, klicken Sie den Button "Scan stoppen" (Stop Scan) und sehen Sie sich die verschiedenen hilfreichen Heatmap-Visualisierungen an.

Wir möchten Ihnen sehr empfehlen, diese Schritte vor und nachdem Sie einen Wireless-Extender installieren, durchzugehen. Auf diese Weise können Sie den optimalen Platz finden, wo Sie ihn aufstellen sollten und herausfinden, ob er tatsächlich die Stärke Ihres Wireless-Signals verbessert hat..

NetSpot kommt mit einer ganzen Sammlung anderer nützlicher Tools, die Sie nutzen können, um Wireless-Netzwerke zu analysieren und Gutachten dazu zu erstellen. Alle Features von NetSpot sind einfach zu nutzen, sogar von Personen mit begrenzter IT-Erfahrung.


Haben Sie weitere Fragen? Anfrage senden.
nsWinImageWhite

Die Windows-Version ist hier!

NetSpot ist eine großartige App für eine besseres Wireless-Signal und weniger WiFi-Netzwerk Interferenzen.
Holen Sie sich die gratis WiFi-Analysierer App

Weiter in WiFi Problemlösung


Andere Artikel

Jetzt mit NetSpot beginnen
Läuft auf einem MacBook (macOS 10.10+) oder jeder Laptop (Windows 7/8/10)
mit standardmäßigem 802.11a/b/g/n/ac drahtlosem Netzwerkadapter
★★★★
Rang 4.8, basierend auf 957 Nutzerbewertungen
Version 2.10 • Geben Sie Ihre Bewertung ab