• #1 NetSpot
  • Beste App für WLAN-Geschwindigkeitstest für MacOS und Windows
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen

Die allerbesten Apps für WLAN-Geschwindigkeitstests

Welche WiFi-Speed-App ist die beste zum Testen der WLAN-Geschwindigkeit? Wir haben die Antwort für Sie.
erste wahl
  • NetSpot
  • Die beste WLAN-Geschwindigkeitstest-App
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen


NetSpot WiFi Speed Test - WLAN-Geschwindigkeitstest Online

Überprüfen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit

Machen Sie den Internetgeschwindigkeitstest um sicherzustellen, dass Sie die beste WLAN-Geschwindigkeit bekommen.
NetSpot

Mit NetSpot zur perfekten WLAN-Geschwindigkeit

Geben Sie sich nicht mit einer nur annehmbaren Internetgeschwindigkeit zufrieden - NetSpot sorgt für konstante WLAN-Geschwindigkeit.

Nur weil Ihr ISP mit bestimmten WLAN-Geschwindigkeiten wirbt, heißt das noch lange nicht, dass Sie tatsächlich bekommen, wofür Sie zahlen. Netzwerkstaus treten auf, wenn mehrere Clients eine einzige miteinander geteilte Internet-Verbindung gleichzeitig nutzen, was oft in Mehrfamilienhäusern und bei weniger renommierten ISPs vorkommt.


Natürlich kann Ihre WiFi-Geschwindigkeit auch problematisch sein, obwohl Ihr ISP seine Versprechungen einhält. Zum Beispiel kann es eine starke Interferenz durch andere WiFi-Netzwerke geben, die auf demselben Kanal funken wie Ihr Netzwerk. Oder Ihr Heim-Router könnte einen schlechten Standort haben, so dass das Signal nur bestimmte Teile Ihres Hauses erreicht. Ein einfacher, schneller Test der WLAN-Geschwindigkeit ist oft alles, was Sie brauchen, um zu prüfen, ob Ihr WiFi das leistet, was es sollte.

Wie funktionieren WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps?

So ziemlich alle WiFi/WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps testen Folgendes: Latenz, Upload-Geschwindigkeit und Download-Geschwindigkeit. Aus der Sicht normaler Internetnutzer ist die Download-Geschwindigkeit der wichtigste Wert, da er diktiert, wie lange es dauert, bis Websites geladen sind, aber Latenz und Upload-Geschwindigkeit sind ebenfalls wichtig für eine angenehme Erfahrung beim Surfen im World Wide Web.

Was ist Latenz?

Im Bereich Computer-Networking bezeichnet Latenz die Zeit, die Datenpakete für Ihre Reise vom Ursprungsort zum Ziel brauchen. Nehmen wir an, Sie möchten eine Datei von einem entfernten Server herunterladen. Sie haben schon den Download-Link, also kopieren und fügen Sie ihn einfach in Ihren Browser ein und drücken Eingabe.

Abhängig von Ihrer Internetverbindung dauert es zwischen mehreren Millisekunden und mehreren Sekunden, bis der Download beginnt, da der Server eine gewisse Zeit braucht um die Download-Anfrage zu erfüllen. Die Zeit, die es dauert, bis die Antwort ankommt, ist die Latenz, und WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps testen sie typischerweise mehrmals, ehe sie das abschließende Resultat bestimmen.

Was ist Upload-Geschwindigkeit?

Einfach gesagt, bestimmt die Upload-Geschwindigkeit, wie schnell Sie Daten an andere senden können. Mit anderen meinen wir Ihre Freunde und Familie oder Instant Messaging-Anwendungen, Remote-Server, die diverse Websites und Services hosten, und auch Ihre Peers in File-Sharing-Netzwerken.

Wenn Apps für WLAN-Geschwindigkeitstests die Upload-Geschwindigkeit messen, etablieren sie mehrere Verbindungen zu verschiedenen entfernten Orten und senden präzise berechnete Datenpakete. Die Apps bestimmen dann, wie lange es dauerte, bis alle Daten empfangen wurden und nutzt diese Information, um Ihnen Ihre tatsächliche Upload-Geschwindigkeit anzugeben.

Was ist Download-Geschwindigkeit?

Wie Sie sicher erraten haben, gibt die Download-Geschwindigkeit an, wie schnell Sie Daten von anderen herunterladen können. WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps messen sie, indem sie Datenpakete von entfernten Orten herunterladen und exakt berechnen, wie lange das Herunterladen jedes Paketes dauert.

Wie kann ich die WLAN-Geschwindigkeit steigern?

Die Signalstärke ist einer der wichtigsten Faktoren, die die Geschwindigkeit Ihrer WiFi-Verbindung beeinflussen. Ein schwaches Signal führt zu einer langsameren Datenübertragungsgeschwindigkeit. Es kann auch für zeitweise unterbrochene Verbindungen verantwortlich sein. Um die Vorteile eines WLAN-Netzwerks zu nutzen, ist die Aufrechterhaltung der Signalstärke im gesamten Versorgungsbereich essenziell.

Die Entfernung ist ein Schlüsselelement für ein starkes Signal und eine akzeptable WLAN-Geschwindigkeit. Je weiter Sie vom WLAN-Router entfernt sind, desto schwächer ist das von dem verbundenen Gerät empfangene Signal. WLAN-Netzwerke, die Gebiete mit erweiterter Abdeckung bedienen, verwenden normalerweise Signalverstärker bzw. Extender der ein oder anderen Sorte, um allen Nutzern Konnektivität zu ermöglichen.

Manchmal kann das Signal extrem schwach sein, sogar wenn man recht nahe am Router steht. Das kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht treten Störungen durch Geräte in der Nähe wie Mikrowellenherde oder Schnurlostelefone auf, die elektromagnetische Wellen mit derselben Frequenz wie Ihr Router aussenden.

Das Signal kann auch durch Wände oder andere undurchdringliche Objekte zwischen Ihnen und Ihrem Router beeinträchtigt werden. Der Standort Ihres Routers kann einen enormen Einfluss auf die WLAN-Geschwindigkeit haben. Mithilfe eines WLAN-Analyse-Tools wie NetSpot können Sie den idealen Standort für Ihren Router ermitteln und Ihre WLAN-Geschwindigkeit erhöhen.

Mit der App können Sie Ihre WLAN-Signalstärke von einem beliebigen Ort in Ihrem Abdeckungsgebiet aus testen und so die optimale Position für den Router finden.

TESTEN SIE DIE WLAN-GESCHWINDIGKEIT AN MEHREREN STANDORTEN ... UND TESTEN SIE MEHRFACH.

Es gibt viele Online-Tools, mit denen Sie Ihre WLAN-Geschwindigkeit testen können. Wenn Sie einfach "WLAN-Geschwindigkeitstest" bei Google eingeben, finden Sie ein kostenloses Dienstprogramm zum Überprüfen Ihrer WLAN-Geschwindigkeit. Diese Tests können sehr hilfreich sein, um Probleme mit der Geschwindigkeit Ihres Netzwerks zu identifizieren. Sie müssen jedoch korrekt genutzt werden, um nützliche Informationen zu liefern.

Ein einzelner Test reicht nicht aus, um die tatsächliche Geschwindigkeit Ihres Netzwerks zu ermitteln. Sie müssen die WLAN-Geschwindigkeit an verschiedenen Orten in Ihrem Abdeckungsgebiet testen und den Test zu verschiedenen Tageszeiten wiederholen.

Die vom Tool gemeldeten Geschwindigkeiten können stark variieren, je nachdem, wann und wo der Test ausgeführt wurde. Wenn Sie den Durchschnitt der getesteten Geschwindigkeiten berechnen, können Sie die Geschwindigkeit Ihrer WLAN-Verbindung am besten beurteilen. Die WLAN-Geschwindigkeit kann auch durch den Kanal oder die Frequenz beeinflusst werden, mit der das Netzwerk sein Signal sendet.

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem ein WLAN-Analyse-Tool (auch WLAN-Analyzer genannt) wie NetSpot dazu beitragen kann, Netzwerkprobleme zu identifizieren und zu beheben. Mit diesem Programm können Sie eine Standortanalyse machen und alle Signale von konkurrierenden WLAN-Netzwerken sehen, die Ihre Geschwindigkeit beeinträchtigen könnten.

EINE EINFACHE KANALÄNDERUNG KANN DIE LEISTUNG IHRES WLAN-NETZWERKS DRAMATISCH STEIGERN

Die Ergebnisse einer Analyse zeigen Ihnen, welche Kanäle andere Netzwerke in Ihrer Umgebung verwenden. Die Verwendung eines besetzten Kanals wirkt sich negativ auf Ihre WLAN-Geschwindigkeit aus. Die Analyse versorgt Sie mit Informationen für eine fundierte Entscheidung darüber, welchen Kanal Ihr Netzwerk nutzen sollte. Ein einfacher Kanalwechsel kann die Leistung Ihres WLAN-Netzwerks drastisch verbessern.

Auch die Frequenz, die benachbarte Netzwerke verwenden, kann Ihre WLAN-Geschwindigkeit verringern. Wenn alle Netzwerke in der Nähe die 2,4-GHz-Frequenz verwenden, sollten Sie in Betracht ziehen, auf das 5-GHz-Band zu wechseln, um festzustellen, ob das Ihre Geschwindigkeit verbessert.

Ein wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist allerdings, dass das 2,4-GHz-Band feste Objekte besser durchdringt und in einigen Einstellungen sogar eine höhere Geschwindigkeit bieten kann als die 5-GHz-Frequenz.

Die besten Apps zum Prüfen der WiFi-Geschwindigkeit

Eine häufige Frage ist: "Ich will meine Internetgeschwindigkeit testen, aber welche WLAN-Geschwindigkeitstest-App sollte ich wählen?" Die Antwort ist einfach: wählen Sie die App, die am besten zu Ihrem Bedarf passt.

Wie Sie sehen werden, sind manche WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps extrem einfach und dafür entworfen, nur eine Sache zu tun, während andere komplexer sind. Wenn Sie ein Heimanwender sind, wollen Sie vermutlich nicht viel Zeit damit verbringen, zu lernen, wie man eine professionelle App nutzt, die 100x so viele Features bietet, wie Sie wirklich brauchen. Stattdessen sollten Sie eine wählen, die einfach zu bedienen ist und eine intuitive grafische Benutzeroberfläche hat.

Einfachheit hat klare Vorzüge, wenn Sie nur überprüfen müssen, wie hoch Ihre aktuelle WLAN-Geschwindigkeit ist, aber zusätzliche Features sind praktisch, wenn Sie beschließen, etwas zu tun. Wählen Sie immer eine WLAN-Geschwindigkeitstest-App, welche die neuesten WiFi-Standards unterstützt und die am häufigsten verwendeten WLAN-Frequenzbereiche. Was aber vielleicht sogar noch wichtiger ist als Features, ist Genauigkeit.

Die besten Apps zum Prüfen der WiFi-Geschwindigkeit

Sie wollen schließlich sicher nicht Ihrem Internetanbieter unterstellen, seine Versprechungen nicht zu erfüllen und dann herausfinden, dass die WLAN-Geschwindigkeitstest-App, die Sie benutzt haben, ungenau ist. Es gibt viele WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps, aber nur eine Handvoll darunter sind ausgereifte, runde Produkte, die alltagstauglich sind.

Wir empfehlen, eine WLAN-Geschwindigkeitstest-App eines professionellen Anbieters zu nutzen, der weiß, wie man Weltklasse-Software entwickelt und immer hinter seinen Kunden steht.

Wir haben die Top 4 der besten WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps gewählt, mit denen Sie sofort Ihr WLAN-Tempo überprüfen können, und unseren Favoriten gefunden.

#1
#2
Auswahl #1
WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps laufen auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen
  • 500K
  • Nutzer
Die Schönheit von NetSpot liegt in seiner Fähigkeit, den Bedarf von Profis mit dem von völligen Laien zu vereinen. Jeder kann die kostenlose Ausgabe von NetSpot herunterladen und nutzen, um sofort die Leistung des WiFi zu prüfen.

Und zwar, ohne komplizierte, langweilige Handbücher zu lesen oder online Tutorials zu sehen. Das moderne Nutzer-Interface macht alle Features selbsterklärend und auf einen Blick verfügbar. NetSpot hat sich Platz Eins auf dieser Liste verdient, da es zuverlässig ist, leicht zu benutzen, umfassende Features hat und einen hervorragenden Support.
  • Volle Abdeckung

    Erhalten Sie die effizienteste und umfassendste WLAN-Abdeckung innerhalb des gesamten geplanten Raums.
  • Plattformübergreifend

    Für alle MacBooks und jeden Laptop mit Windows 7/8/10 an Bord.
Die beste WLAN-Geschwindigkeitstest-App für MacOS und Windows

Öffnen Sie NetSpot, starten Sie eine neue Standort-Analyse und wählen Sie im Fenster "Aktiver Scan" das WLAN-Netzwerk, das Sie testen wollen. Wichtig: Sie können einen Aktiven Scan für ein Netzwerk laufen lassen, auf das Sie Zugriff haben. Es kann ein offenes Netzwerk sein, oder eins, für welches Sie das Passwort kennen.

Ich testete jedes System, indem ich mit einem Laptop durchs Haus ging, auf dem NetSpot lief, eine App, die eine "Heatmap" der WLAN-Stärke erstellt. DAVID POGUE • YAHOO FINANCE

Wenn Sie diese Option ausgewählt haben, misst NetSpot die Netzwerkgeschwindigkeit an jedem Stichprobenpunkt, indem es Anfragen an verschiedene Server sendet und Antworten erhält. Führen Sie diesen Vorgang für jedes Netzwerk aus, das Sie testen wollen. Nach Abschluss der Analyse können Sie visuell aufbereitete Daten für die getestete WLAN-Netzwerkgeschwindigkeit sehen.

Vorteile und Nachteile

  • Einfach zu benutzen
  • Umfassende Features
  • Genau
  • Modernes Nutzer-Interface
  • Nichts
Auswahl #2
Läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) mit integriertem Standard-WLAN-Adapter.
  • 4.6
  • 15 Nutzerbewertungen

Wifiner ist eine sehr gute Lösung, falls Sie nur ein einzelnes WLAN-Netzwerk analysieren müssen. Sie erhalten umfassende Analyseergebnisse mit einer interaktiven farb-kodierten Heatmap. Falls es "tote Zonen" in Ihrer Abdeckung gibt, können Sie diese eindeutig identifizieren um sie loszuwerden.

Wifiner
Wifiner

Wir halten Wifiner für großartig für alle, die ihr erstes WLAN-Netzwerk zu Hause oder im Büro einrichten — so einfach die Software auch ist, so bietet Wifiner doch einen detaillierten Bericht über den Prozess. Die App läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) mit integriertem Standard-WLAN-Netzwerkadapter und ist im Mac App Store verfügbar.

Vorteile und Nachteile

  • Einfache intuitive Benutzeroberfläche
  • 11 Arten von Heatmaps
  • Verfügbar im Mac App Store
  • Kein Erkennungs-Modus (Grafik mit umliegenden WLAN-Netzwerken wie bei NetSpot)
  • Keine Karten-Zeichnungs-Funktion
Auswahl #3
Erhältlich für Windows 10, Windows 8.1
  • Nicht genug Bewertungen

Network Speed Test ist eine simple App für Windows 10, die nichts als eine Sache tut: sie sagt Ihnen, wie schnell Ihre Internet-Verbindung ist. Besser gesagt, sagt sie Ihnen ein paar mehr Dinge, aber diese können Sie leicht auch mit den nativen WiFi-Tools in Windows erfahren.

Network Speed Test for Windows
Netzwerk-Geschwindigkeitstest für Windows

Sie ist so hoch auf unsrer Liste, weil Nutzer von Windows sie direkt im Windows-Store herunterladen können und da sie genaue Messungen bietet.

Vorteile und Nachteile

  • Einfach
  • Download im Windows Store
  • Sagt Ihnen nicht, warum Ihr WLAN nicht leistet, was es sollte
Auswahl #4
Erhältlich für Windows 7 (SP1 +), Windows 8, Windows 10, Server 2008, Server 2012 und Mac OS 10.7.5 oder neuer
  • Nicht genug Bewertungen

LAN Speed Test wurde entwickelt, um die Geschwindigkeit von drahtgebundenen und dahtlosen Local Area Networks (LANs) zu testen. Es funktioniert mit Windows und macOS und ist völlig portabel. Die Software ermöglicht es, so ziemlich jeden Aspekt des Tests zu konfigurieren, was es großartig für Profis macht, aber verwirrend für Anfänger.

LAN Speed Test
LAN Speed Test

Örtliche Geschwindigkeitstests sind nützlich zum Optimieren von örtlichen Datentransfergeschwindigkeiten, zum Beispiel von einem Smartphone zu einer Remote-Festplatte, die an einen Heimrouter angeschlossen ist.

Vorteile und Nachteile

  • Genau
  • Vielseitige Utility für LAN-Geschwindigkeitstests
  • Nichts für Anfänger

Sind Internet-Geschwindigkeitstests genau?

Auf vielen Online-Websites können Sie Ihre WLAN-Geschwindigkeit überprüfen, sowohl die Upload- als auch Download-Geschwindigkeit sowie die Ping-Rate Ihres WLAN-Netzwerks. Wenn Sie Ihre Internetverbindung mit einem dieser Tools testen, erhalten Sie einige Zahlen — aber kann man den Ergebnissen auch trauen?

Ja, Tests zum Messen der Internetgeschwindigkeit sind normalerweise genau, aber weit entfernt von perfekt. Wenn ein Arzt den Blutdruck eines Patienten misst, weiß er, dass es eine Anzahl von Faktoren gibt, welche die Messung beeinflussen und deren Genauigkeit kompromittieren.

Gleichermaßen gibt es viele Faktoren, welche die Genauigkeit von Internet-Geschwindigkeitstests negativ beeinflussen, und das müssen Sie im Blick behalten, um genaue Ergebnisse zu erzielen. Darunter sind:

  • Der Standort des Testgeräts: außer, wenn Sie ein verkabeltes Netzwerk testen, wird Ihr Standort einen enormen Einfluss auf die Ergebnisse haben. Das WLAN-Signal hat nur eine eingeschränkte Fähigkeit, Hindernisse zu durchdringen, und verliert mit jedem Hindernis, das es durchdringt, an Stärke. Deshalb werden Sie vermutlich problemlos die vom Internetanbieter beworbene Geschwindigkeit erreichen, wenn Sie direkt neben dem Router stehen, werden aber in einem anderen Raum nicht annähernd dieselbe Geschwindigkeit bekommen. Darüber hinaus kann das WLAN-Signal unvorhersehbar sein, und eine kleinere Veränderung der Position kann eine überraschend große Auswirkung auf Ihre Internetgeschwindigkeit haben.
  • Der Standort des Testservers:Das Testen mit einem Server, der sich physikalisch in erheblicher Entfernung von Ihnen befindet, kann sich negativ auf den Test auswirken.
  • Testen während man mit einem VPN verbunden ist: Jedes Programm, das zwischen Ihrem Computer und dem Internet ausgeführt wird, kann Ihre Verbindung verlangsamen und zu ungenauen Ergebnissen führen.
  • Online-Aktivität: während moderne WLAN-Router wichtigen Echtzeit-Netzwerkverkehr priorisieren, um Nutzern ein Lag-freies Online-Erlebnis zu bieten, scheren sie sich nicht um die Auswirkung, die Online-Aktivitäten auf Internetgeschwindigkeitstests haben können. Wenn Sie genaue Ergebnisse wollen, sollten Sie Ihre Internetgeschwindigkeit nicht testen, während Sie andere Dinge online tun, einschließlich spielen, im Internet surfen oder mit Freunden und Familie chatten.
  • Zum falschen Zeitpunkt testen: es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass die Internet-Stoßzeit um 19 Uhr herum beginnt und gegen 23 Uhr endet. Während dieser Stunden sind Menschen im ganzen Land dabei, intensiv soziale Medien zu nutzen, laden Dateien herunter, sehen sich Online-Inhalte an oder surfen einfach entspannt im Internet. Sogar große Internetanbieter können Probleme haben, ihre beworbenen Internetgeschwindigkeiten während dieser Spitzenzeit einzuhalten, daher ist es eine gute Idee, die WLAN-Geschwindigkeit zu anderen Tageszeiten zu überprüfen. Tests zu Spitzenlastzeiten liefern keine genauen Ergebnisse.
  • Internet-Ausstattung: ähnlich wie Computer und Mobilgeräte, hat sich die Internet-Ausrüstung durch die Jahre hindurch dramatisch entwickelt, und moderne Router bieten viel schnellere Geschwindigkeiten und einen größeren Funktionsumfang als ältere Router. Falls Sie noch immer denselben Router nutzen, den Ihr Internetanbieter Ihnen vor 10 Jahren gab, sollten Sie sich überlegen, sich etwas Besseres anzuschaffen, sonst können Sie Ihre Internetgeschwindigkeit eventuell nicht richtig überprüfen. Wir empfehlen Ihnen, sich nach einem Router umzusehen, der den neuesten WiFi-Standard unterstützt und im 5 GHz-Band senden kann.
  • Zusätzliche mit dem Netzwerk verbundene Geräte: Wenn Sie die WLAN-Geschwindigkeit testen, sollten Sie den Netzwerkzugriff für alle Geräte außer dem, das den Test durchführt, einschränken. Andere Geräte im Netzwerk können die Geschwindigkeit verringern, wenn sie während des Tests Daten hoch- oder herunterladen.
  • Neustart vergessen: Beginnen Sie immer von vorne, wenn Sie Ihre Verbindungsgeschwindigkeit testen, indem Sie Ihren Computer neu starten, bevor Sie mit dem Test weitermachen.
  • Verwenden des falschen Test-Tools: Sie sollten ein HTLM5-Test-Tool anstelle eines Tools verwenden, das Flash ausführt, da erstere in allen Standard-Webbrowsern ohne zusätzlichen Aufwand unterstützt werden. Es gibt auch Desktop-Tools zum Testen der Geschwindigkeit, die den Browser aus der Gleichung herausnehmen.
  • Test nur einmal ausführen: Führen Sie den Test immer mehrmals aus, um sich zu vergewissern, dass die Ergebnisse ähnlich sind. Die Durchschnittsgeschwindigkeit, die Sie in mehreren Tests erreichen, ist ein genauerer Indikator für die tatsächliche Geschwindigkeit als jeder einzelne Test.

Bei allen Variablen, die einen WiFi-Geschwindigkeitstest beeinflussen können, sind die Ergebnisse möglicherweise kein objektiver Indikator für die Geschwindigkeit Ihres WLAN-Netzwerks. In mancher Hinsicht lassen sich die Ergebnisse eines WLAN-Geschwindigkeitstests am besten in Bezug auf frühere und zukünftige Tests anzeigen, die im selben Netzwerk durchgeführt wurden.

Wenn Sie Änderungen an Ihrem Netzwerk vorgenommen haben, um die Leistung zu verbessern, sollten Sie eine Zunahme der durchschnittlichen Geschwindigkeit feststellen, aber einzelne Tests zeigen möglicherweise immer noch nicht Geschwindigkeiten an, die Sie gerne hätten.

Wenn Ihr Ziel beim Testen ist, zu sehen, ob Ihre WiFi-Implementierung den Anforderungen von Spielen oder starkem Streaming standhält, können Sie durch wiederholte Tests zu verschiedenen Zeiten die Kapazität Ihres WLAN-Netzwerks beurteilen. Zahlreiche Tests zeigen die Schwankungen Ihrer WLAN-Geschwindigkeit und können Sie auf Probleme hinweisen, die Sie vielleicht beheben müssen, um Ihr Netzwerk und dessen Abdeckung zu optimieren.

Die besten Online-Services für WLAN-Geschwindigkeitstests

Sie wollen vielleicht gar keine detaillierten Statistiken über Ihr WLAN-Netzwerk, sondern einfach nur wissen, wie Ihre aktuellen Download- und Upload-Geschwindigkeiten sind. Online-Geschwindigkeitstest-Dienste sind perfekt dafür, und wir haben drei beliebte Optionen für Sie ausgewählt.

Google Speed Test

Googles Test für Internetgeschwindigkeit wurde für Google Fiber (Projekt zum Aufbau eines Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetzes) entwickelt und ist ein leichtgewichtiger Online-WLAN-Geschwindigkeitstest mit einer Benutzeroberfläche im Material-Design, die einen einzigen Button hat. Obwohl der Service für Leute gedacht ist, die Google Fibers Geschwindigkeit testen wollen, kann ihn jeder ohne Einschränkungen nutzen.

Speedtest by Ookla

Speedtest by Ookla ist wohl der bekannteste Online-WLAN-Geschwindigkeitstest, mit ansprechender Benutzeroberfläche, die Ihnen Ihre aktuelle IP-Adresse nebst Ihrer Latenz, Download-Geschwindigkeit und Upload-Geschwindigkeit anzeigt. Speedtest von Ookla hat Server in der ganzen Welt, so dass die angezeigten Ergebnisse immer die Realität widerspiegeln.

Fast.com

Fast.com ist ohne Zweifel der einfachste Online-Test für WLAN-Geschwindigkeit, den es gibt. Sobald Sie die Website besuchen, startet automatisch ein Internet-Geschwindigkeitstest. Nach nur ein paar Sekunden wird Ihre Download-Geschwindigkeit in großen Ziffern angezeigt.

ALSO EMPFEHLEN WIR
NetSpot
WLAN-Geschwindigkeitstest-Apps laufen auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen
  • #1
  • WLAN-Geschwindigkeitstest-App

  • 500K
  • Nutzer
  • 6
  • Jahre
  • Plattformübergreifend
  • Mac/Windows

NetSpot empfiehlt sich als ein umfassender und einfach zu nutzender Test für die Geschwindigkeit Ihres WiFi. Die fortgeschrittenen Features für WiFi-Analyse lassen Sie die Leistung Ihres WLAN-Netzwerks stark verbessern.

Da wir alle so sehr auf eine stabile, starke WiFi-Verbindung angewiesen sind, macht es Sinn, eine zuverlässige, genaue Lösung für Wireless-Fehlerbehebung wie NetSpot immer zur Hand zu haben.
Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

Lesen Sie mehr in Alles über WiFi/WLAN

Wenn Sie tiefer ins Thema WiFi/WLAN eintauchen möchten, empfehlen wir unsere Artikel über WLAN-Sicherheit, die besten Apps für WLAN-Networking, WLAN auf Flügen, etc.

Andere Artikel

Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 957 Nutzerbewertungen