• #1 NetSpot
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen

RF-/HF- (Radiofrequenz/Hochfrequenz) Standortgutachten

Ein Radiofrequenz-bzw- Hochfrequenz-Standortgutachten (kurz RF-/HF-Standortgutachten) kann dazu beitragen, diese Herausforderung zu bewältigen, denn es stellt wichtige Informationen über das Verhalten von Funkwellen innerhalb des abgedeckten Bereichs bereit.
erste wahl
  • NetSpot
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen
Es kann eine echte Herausforderung sein, ein drahtloses Netzwerk zu entwickeln, das einen großen Bereich mit einem starken Signal ohne tote Zonen oder übermäßige Nutzung von Netzwerkgeräten abdeckt.

Was ist ein RF-/HF-Standortgutachten und wozu ist es gut?

Bei einem RF-/HF-Standortgutachten (auch RF-/HF-Standortuntersuchung oder RF-/HF-Standorterfassung genannt) wird die optimale Konfiguration eines WLAN-Netzwerks und die Platzierung von drahtlosen Zugriffspunkten ermittelt, um eine adäquate Signalabdeckung (minimale Datenrate oder Durchsatz) in einem bestimmten Bereich zu gewährleisten.

In der Regel nutzt man eine Software bzw. ein Tool für RF-/HF-Standortgutachten wie NetSpot, um die Signalabdeckung auf einer Karte zu visualisieren und alle Orte hervorzuheben, an denen die Abdeckung nicht ausreichend ist.

Tools für RF-/HF-Standortgutachten vereinfachen diesen sonst komplexen Prozess erheblich und ermöglichen praktisch jedem, Probleme mit der Ausbreitung von Radiowellen bzw. Funkwellen und dem Vorhandensein von Störsignalen zu entdecken — und zwar ohne spezielle Hardware-Ausrüstung.

Die Möglichkeit, drahtlos eine Verbindung zum Internet herzustellen, wird immer wichtiger und das gilt auch für RF-/HF-Standortgutachten. Unternehmer und Organisationen nutzen sie, um Bürogebäude mit mehreren Stockwerken abzudecken und die Mobilität ihrer Mitarbeiter zu unterstützen.

Ladengeschäfte verlassen sich darauf, um ihren Kunden einen problemlosen Zugang zum Internet bieten, und einzelne Heimanwender führen Funkwellen-Analysen durch, um das Beste aus ihrer Internetverbindung herauszuholen.

Was sind die Schritte bei einem RF-/HF-Standortgutachten?

Wer eine RF-/HF-Standortuntersuchung durchführt, sollte jedes Mal bestimmte allgemeine Schritte unternehmen, um die bestmöglichen Ergebnisse sicherzustellen.

Schritt 1: Unterstützende Dokumentation erhalten

Bevor Sie Ihr ausgewähltes Tool für RF-/HF-Standorterfassung starten, sollten Sie so viele unterstützende Unterlagen wie möglich über das erfasste Gebiet bereithalten. Stellen Sie mindestens sicher, dass Sie eine Karte oder ein Diagramm des Gebiets haben. Bei der Vermessung bzw. Analyse einer größeren Anlage ist der offizielle Bauplan die beste Wahl.

Auch Informationen über die während des Baus verwendeten Materialien und über andere Quellen von Funkfrequenzemissionen in der Region sind nützlich.

Schritt 2: Den überwachten Bereich untersuchen

Die Dokumentation bei einer RF-/HF-Standortuntersuchung soll unterstützende Informationen bereitstellen und Ihnen dabei helfen, den Vorgang der RF-/HF-Standorterfassung abzuschließen und das drahtlose Netzwerk zu optimieren, um die bestmögliche Leistung und Abdeckung zu erzielen. Die Dokumentation allein erzählt aber nicht die ganze Geschichte.

Eine einfache physische Inspektion kann schnell Hindernisse für Funksignale aufdecken, die in Bauplänen nur selten zu sehen sind, wie z. B. große Metallgeräte. Ohne mit dem Vorhandensein verschiedener Hindernisse für Funksignale vertraut zu sein, wäre es sehr schwierig, die Ergebnisse einer RF-/HF-Standortuntersuchung genau zu interpretieren und geeignete Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.

Schritt 3: Die vorhandene Netzwerkinfrastruktur bewerten

Verfügt der Bereich, den Sie mit einem starken WLAN-Signal abdecken möchten, über ein Ethernet- oder optisches Netzwerk? Wie viele WLAN-Router sind derzeit vorhanden? Überträgt jeder Router ein anderes drahtloses Netzwerk oder ist der Bereich mit einem Mesh-Netzwerk abgedeckt? Dies sind nur einige der Fragen, die Sie in Bezug auf die vorhandene Netzwerkinfrastruktur stellen sollten, um genau zu wissen, was später zu tun ist.

Schritt 4: Nutzungsmuster identifizieren

Außer es geht um einen sehr kleinen Bereich, z. B. ein Einfamilienhaus, ein Wohnhaus oder ein einzelnes Büro, müssen Sie wohl nicht jeden Quadratzentimeter mit einem starken Funksignal abdecken. Um Ihre Gerätekosten zu senken und den RF-/HF-Standortgutachtenprozess zu beschleunigen, sollten Sie Verwendungsmuster und wichtige Erfassungsbereiche identifizieren.

Benötigen Sie Abdeckung in Badezimmern, Pausenräumen und Parkhäusern? Wie ist es mit Aufzügen? Wenn Sie diese wichtigen Fragen im Voraus beantworten, wissen Sie genau, wie Sie die Ergebnisse Ihrer RF-/HF-Standortuntersuchung interpretieren und eine angemessene Signalabdeckung erzielen – ohne Zeit, Geld und Energie für Ziele zu verschwenden, die vermutlich keine praktischen Auswirkungen haben.

Schritt 5: Durchführen der RF-/HF-Standorterfassung

Jetzt ist es Zeit, das RF-/HF-Standortgutachten mit einem RF-Standortanalyse-Tool wie NetSpot durchzuführen (mehr über NetSpot im nächsten Abschnitt dieses Artikels). Ihr RF-/HF-Standortgutachten-Tool sollte Sie durch den gesamten Prozess führen und Ihnen genau mitteilen, welche Bereiche Sie vermessen müssen.

Nehmen Sie sich beim Durchführen der RF-/HF-Standorterfassung Zeit und übereilen Sie nichts. Halten Sie Ihre Messungen so konsistent wie möglich, indem Sie für jede einzelne Messung dieselben Schritte durchführen.

Schritt 6: Interpretieren Sie die Ergebnisse und nehmen Sie Änderungen vor

Mit dem richtigen RF-/HF-Standortgutachten-Tool haben Sie mit dem Interpretieren der Ergebnisse Ihrer Analyse nicht viel zu tun, denn das Tool hebt automatisch alle Bereiche der Signalschwäche hervor und weist Sie auf Probleme hin wie Kanal-Interferenzen.

Sie nehmen dann einfach Änderungen am drahtlosen Netzwerk vor, um seine Leistung zu verbessern, ersetzen Z. B. den vorhandenen drahtlosen Router durch einen leistungsstärkeren oder nutzen einen WLAN-Booster, um die Reichweite des Signals zu erhöhen.

Schritt 7: Laufende Überwachung

Nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben, um die Leistung des analysierten WLAN-Netzwerks zu verbessern, sollten Sie es fortlaufend überwachen. Sie bemerken vielleicht, dass die Leistung des Netzwerks im Laufe der Zeit schwankt, was für eins zusätzliche RF-Standortgutachten spricht. Achten Sie darauf, alles zu dokumentieren, damit Sie aktuelle Ergebnisse mit früheren Ergebnissen vergleichen können.

NetSpot für RF-/HF-Standortgutachten

NetSpot ist ein vielseitiges und einfach zu verwendendes Tool für RF-/HF-Standortgutachten, mit dem Nutzer eine umfassende und komplette RF-/HF-Standortanalyse-Lösung zur Verfügung haben, die sowohl Profis als auch Laien verwenden können.

Obwohl NetSpot eines der benutzerfreundlichsten Tools in seiner Kategorie ist, liefert es hochpräzise Ergebnisse und bietet mehrere Visualisierungen, die alle Probleme mit Drahtlos-Netzwerken sofort aufdecken.

Zusätzlich zu seinen leistungsstarken RF-/HF-Analyse-Funktionen erfasst NetSpot auch jedes Detail über umgebende drahtlose Netzwerke und präsentiert gesammelte Daten wie Signalpegel, Interferenzen, Rauschen etc. als interaktive Tabelle.

NetSpot — Erkennungsmodus
NetSpot — Erkennungsmodus

NetSpot ist sowohl mit Mac als auch Windows kompatibel und unterstützt 2,4 GHz- und 5 GHz Frequenzbänder mit 20/40/80/160 MHz-Kanälen.

ALSO EMPFEHLEN WIR
NetSpot
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.
  • 4.8
  • 969 Nutzerbewertungen
  • #1
  • WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung

  • 500K
  • Nutzer
  • 6
  • Jahre
  • Plattformübergreifend
  • Mac/Windows

Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

Lesen Sie mehr in Alles über WiFi/WLAN

Wenn Sie tiefer ins Thema WiFi/WLAN eintauchen möchten, empfehlen wir unsere Artikel über WLAN-Sicherheit, die besten Apps für WLAN-Networking, WLAN auf Flügen, etc.
Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.