Die besten Möglichkeiten, meine IP-Adresse zu verbergen

Ihre IP-Adresse folgt Ihnen überall hin, wo Sie online sind, so wie Ihr Schatten Sie an einem sonnigen Tag auf der Straße verfolgt. Sie können sie nicht loswerden. Im Gegensatz zu Ihrem Schatten, der nur darauf hinweist, dass jemand anwesend ist, identifiziert Ihre IP-Adresse den mit dem Netzwerk verbundenen Computer oder das Gerät.

Ohne IP-Adresse können Sie nicht auf das Internet zugreifen, um Online-Aktivitäten jeder Art durchzuführen. Jede Website, die Sie besuchen, kann Ihre IP-Adresse sehen, sobald Sie eine Verbindung herstellen. Das ist erforderlich, damit Daten zwischen Ihnen und der Website übertragen werden können.

Wir haben Ihre IP-Adresse erfasst, als Sie sich entschieden haben, diese Webseite aufzurufen. Werfen Sie einen Blick oben auf die Seite – dort werden Ihre IP-Adresse sowie alle zusätzlichen Informationen angezeigt, die Sie eventuell liefert, beispielsweise Ihren physischen Standort.

Dies macht jede Webseite, die Sie besuchen. Ihre IP-Adresse ermöglicht es Ihrem ISP (Internet Service Provider, Internetanbieter) und anderen Instanzen, Ihre Online-Bewegungen zu überwachen und Ihre Identität zu bestimmen.

Warum sollte ich meine IP-Adresse verbergen?

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, Ihre IP-Adresse zu verbergen. Sehen wir uns einige der häufigsten an.

Schutz Ihrer Online-Privatsphäre — Wie wir durch das Anzeigen Ihrer IP-Adresse auf dieser Seite demonstriert haben, gibt es keinen Ort, an dem Sie unbeobachtet online gehen können. Wenn Sie sich im Internet bewegen wollen, ohne von Ihrem Internetdienstanbieter, Werbenetzwerken oder Suchmaschinen verfolgt zu werden, müssen Sie Ihre IP-Adresse verbergen. So können Sie unter Wahrung Ihrer Anonymität surfen.

Regierungszensur umgehen — Einige Regierungen überwachen und zensieren die Online-Aktivitäten ihrer Bürger. Diese Daten können gegen Sie verwendet werden, um gegen die Regierung gerichtetes Verhalten zu beweisen und zu Strafanzeigen oder Schlimmerem führen. Eine Möglichkeit, diese Praxis zu umgehen, besteht darin, Ihre IP-Adressen zu verbergen, wann immer Sie online gehen.

Schutz vor Hackern — Genauso wie Ihr Internetanbieter, Suchmaschinen und Regierungen Sie über Ihre IP-Adresse verfolgen können, können das auch Hacker. Diese böswilligen Parteien möchten möglicherweise über die IP nicht nur Ihre Bewegungen überwachen und könnten Ihren Standort herausfinden. Das macht Sie verwundbar für potenzielle Malware und andere Arten digitaler Angriffe.

Öffentliches WLAN sicher nutzen — Kostenloses WLAN ist heutzutage überall verfügbar und kann für Nutzer, die oft unterwegs sind, oder für Leute, die möglicherweise kein eigenes WLAN-Netzwerk zu Hause haben, sehr attraktiv sein. Es klingt zwar großartig, aber das Nutzen von kostenlosem WLAN, ohne dass Ihre IP-Adresse verborgen wird, kann ein Rezept für Katastrophen sein. Freie und ungesicherte WLAN-Netzwerke sind dafür bekannt, Hackern die Kompromittierung der Daten ahnungsloser Benutzer zu ermöglichen. Sie wollen also vermeiden, dass sie Ihre tatsächliche IP-Adresse sehen und möglicherweise gegen Sie verwenden.

Auf länderspezifisch geblockten Inhalt zugreifen — An vielen geografischen Standorten gelten Einschränkungen bezüglich der Streaming- und Download-Dienste, auf die Sie zugreifen können. In einigen Fällen ist dies auf die Durchsetzung von Urheberrechtsgesetzen zurückzuführen, die Sie daran hindern sollen, auf eine Website zuzugreifen, die Torrents zum Herunterladen von Medieninhalten bereitstellt. Indem Sie Ihre IP-Adresse verbergen, können Sie diese Blockaden umgehen und auf jede Website im Internet zugreifen.

Organisatorische Online-Beschränkungen umgehen — Ihr Arbeitsplatz oder Ihre Schule schränkt vielleicht den Zugriff auf Websites ein, wenn Sie deren Netzwerk und IP-Adresse verwenden. Wenn Sie IP-Adressen verbergen können, können Sie diese Einschränkungen umgehen.

Wie kann ich meine IP-Adresse verbergen?

Jetzt, wo Sie wissen, warum Sie vielleicht Ihre IP-Adressen verbergen möchten, sehen wir uns einige Möglichkeiten ansehen, wie Sie es tatsächlich tun können.

Einen VPN-Dienst nutzen
Einen Proxyserver nutzen
Mit dem Tor-Browser auf das Internet zugreifen
Sich mit einem Mobilfunknetzwerk verbinden
Öffentliches WLAN nutzen.

Jede dieser Methoden zum Verbergen der IP-Adresse hat einige Vor- und Nachteile. Wir werden uns nun jede davon genauer ansehen.

Einen VPN-Dienstnutzen

Ein VPN-Service bietet eine zuverlässige Möglichkeit, Ihre IP-Adresse zu verbergen. Es ist eine der beliebtesten Methoden, seine Online-Privatsphäre zu erhalten.

Wenn Sie einen VPN-Dienst verwenden, können Sie Ihre IP-Adresse spoofen, so dass es scheint, Sie wären irgendwo anders auf der Welt. Ihr Computer oder Gerät stellt eine Verbindung zu einem der VPN-Server irgendwo auf der Welt her und verwendet dann dessen IP-Adresse anstelle Ihrer eigenen. Dadurch wird Ihre IP-Adresse effektiv verborgen.

Vorteile und Nachteile

  • Ihre Online-Privatsphäre wird durch Maskieren Ihrer IP-Adresse geschützt.
  • Daten werden während der Übertragung verschlüsselt, um sie zu schützen.
  • Sie könnten höhere Downloadgeschwindigkeiten erzielen.
  • Kann für Torrenting oder Online-Aktivitäten genutzt werden.
  • Keine Protokollierung Ihres Online-Verlaufs
  • Die besten VPNs kosten eine kleine monatliche Gebühr.
  • Manche Websites könnten sich weigern, eine Verbindung herzustellen, wenn sie den Verdacht haben, dass Sie ein VPN verwenden.

Da VPNs so weit verbreitet sind, werden wir Ihnen einige der besten nennen, die Sie nutzen sollten, nachdem wir die anderen Möglichkeiten zum Verbergen Ihrer IP-Adresse besprochen haben.

Einen Proxy-Server nutzen

Ein Proxyserver ähnelt in gewisser Weise einem VPN, weist jedoch einige sehr wichtige Unterschiede auf. Sie können damit Websites streamen oder anzeigen, die möglicherweise länderspezifisch geblockt sind.

Nachdem Sie sich mit dem Proxyserver verbunden haben, nutzen Sie dessen IP-Adresse, um eine Verbindung zu Websites herzustellen. Ihre Daten werden nicht verschlüsselt und es wird kein vollständiges Spoofing von Adressen geboten, sodass Sie potenziell weiterhin von Ihrem ISP oder Ihrer Regierung überwacht werden können.

Vorteile und Nachteile

  • Kann verwendet werden, um Geoblocking zu umgehen.
  • Verbirgt Ihre IP-Adresse.
  • Langsame Datenübertragungsgeschwindigkeiten
  • Es besteht die Gefahr, einen manipulierten Proxy-Server zu nutzen.
  • Die meisten Proxy-Server protokollieren Ihre Aktivitäten.
  • Keine Datenverschlüsselung

Zugriff auf das Internet mithilfe des Tor-Browsers

Der Tor-Browser ist eine Softwareanwendung, mit der Sie das Tor-Netzwerk nutzen können, um Ihre IP-Adresse zu verbergen und anonym zu browsen. Es ist Freeware, ein Open-Source-Programm und läuft auf vielen verschiedenen Betriebssystemen.

Vorteile und Nachteile

  • Eliminiert Internet-Zensur durch das Entsperren aller geblockter Websites.
  • Ermöglicht Zugriff auf "dark websites".
  • Keine Verschlüsselung zur Sicherung Ihrer Daten
  • Kann von Behörden überwacht werden.
  • Langsame Leistung durch Verwendung des Zwiebelnetzwerks

Sich mit einem Mobilfunknetzwerk verbinden

Ihr Netzwerk zu wechseln ändert Ihre IP-Adresse, da die Adresse vom Router zugewiesen wird, wenn Sie auf das Netzwerk zugreifen. Wenn Sie über ein mobiles Gerät mit Datentarif verfügen, können Sie einen eigenen WLAN-Hotspot erstellen und dieses Netzwerk anstelle Ihrer üblichen Verbindungsmethoden nutzen. Dadurch wird Ihre wahre IP-Adresse verborgen.

Vorteile und Nachteile

  • Einfach mit Ihrem mobilen Gerät einzurichten.
  • Langsame Verbindungsgeschwindigkeiten.
  • Verbraucht Daten Ihres Datentarifs.
  • Keine Datenverschlüsselung

Eine öffentliche WLAN-Verbindung nutzen

Ähnlich wie beim Herstellen einer Verbindung über Ihr Mobilgerät erhalten Sie bei Verwendung eines öffentlichen WLAN-Netzwerks eine andere IP-Adresse für Ihr Gerät und verbergen Ihre IP-Adresse effektiv.

Vorteile und Nachteile

  • Freier Zugang, den Sie an vielen Orten finden können.
  • Ein ungesichertes Netzwerk stellt Sicherheitsrisiken für Ihr Gerät und Ihre Daten dar.
  • Unzuverlässige Verbindungen aufgrund der Anzahl gleichzeitiger Verbindungen.

Mehr über VPNs

Die beste Antwort auf die Frage, wie man seine IP verbergen kann, ist das Nutzen eines VPN-Dienstes. VPNs bieten Hochgeschwindigkeitsverbindungen, Datenverschlüsselung und die Möglichkeit, Ihre Online-Privatsphäre durch Maskierung oder Spoofing Ihrer IP-Adresse zu wahren. Es gibt viele VPNs, unter denen Sie wählen können; wir schlagen vor, ein kostenpflichtiges VPN-Abonnement zu nutzen, das Ihnen den größtmöglichen Schutz bietet.

Hier sind drei großartige VPNs, mit denen Sie Ihre Online-Aktivitäten anonym durchführen können. Sie alle sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihre IP-Adresse zu verbergen.

  • Nicht genug Bewertungen
ExpressVPN
ExpressVPN

Vorteile und Nachteile

  • 256-Bit-AES-Datenverschlüsselung nach Militärstandard zur Gewährleistung der Datensicherheit
  • Großes Netzwerk von über 2.000 VPN-Servern in über 90 Ländern
  • Hochgeschwindigkeitsverbindungen
  • Schützen Sie mehrere Geräte
  • Keine Protokollierung
  • Begrenzte Konfigurationsoptionen
  • Fehlende telefonische Unterstützung
  • Nicht genug Bewertungen
NordVPN
NordVPN

Vorteile und Nachteile

  • 256-Bit-AES-Datenverschlüsselung schützt Ihre Daten
  • Umfangreiches Netzwerk von über 5.000 VPN-Servern in über 60 Ländern
  • Schützen Sie mehrere Geräte.
  • Keine Protokollierung
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld
  • Langsamere Verbindungsgeschwindigkeit als bei anderen VPNs
  • VPN-Server befinden sich hauptsächlich in Europa
  • Nicht genug Bewertungen
CyberGhost
CyberGhost

Vorteile und Nachteile

  • Die für VPN-Server verwendete Hardware gehört dem Unternehmen selbst
  • Daten werden mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung gesichert
  • Große Vielfalt an VPN-Serverstandorten
  • Teurer als andere VPNs
  • Speichert Protokolle der Online-Aktivitäten 30 Tage lang
  • Weniger umfangreiches VPN-Server-Netzwerk

Das Problem, wie Sie Ihre IP-Adresse verbergen können, kann für Sie von entscheidender Bedeutung sein, abhängig von Ihrem geografischen Standort und der Art Ihrer Online-Aktivitäten. Das Verbergen Ihrer IP-Adresse schützt Ihre Privatsphäre und verhindert, dass irgendwelche Instanzen Ihre Online-Bewegungen überwachen können. Wir empfehlen dringend den Einsatz eines VPN-Dienstes, wenn Ihnen diese Dinge wichtig sind.

Sie haben noch Fragen?
Senden Sie eine Anfrage oder schreiben Sie uns ein paar Worte.

Lesen Sie mehr in Alles über WiFi/WLAN

Wenn Sie tiefer ins Thema WiFi/WLAN eintauchen möchten, empfehlen wir unsere Artikel über WLAN-Sicherheit, die besten Apps für WLAN-Networking, WLAN auf Flügen, etc.

Andere Artikel

Holen Sie sich NetSpot Kostenlos
WLAN-Standort-Gutachten, Analyse, Fehlerbehebung läuft auf MacBooks (MacOS 10.10+) und jedem anderen Laptop (Windows 7/8/10) mit Standard-802.11a/b/g/n/ac-WLAN-Netzwerkadapter.